1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern

Geldern: Raub in Issum: Vermieterin verteidigt ihre Bewohner

Geldern : Raub in Issum: Vermieterin verteidigt ihre Bewohner

Für Gesprächsstoff sorgt derzeit in Issum der RP-Artikel über den Raubüberfall auf der Kapellener Straße. Wie berichtet, waren dort am Montagabend zwei junge Männer mit Pistole und Schlagstock in eine Wohnung eingedrungen, hatten zwei der fünf Anwesenden verletzt und Geld sowie ein Smartphone gestohlen. Anschließend waren sie mit einem Auto geflüchtet.

Gestern meldete sich die Vermieterin der betroffenen Wohnung. Sie zeigte sich gar nicht einverstanden mit der Berichterstattung und einigen Äußerungen der dortigen Anwohner. "Die beiden Bewohner sind nette Jungs. Dass sie mit Drogen etwas zu tun haben sollen, sind doch reine Vermutungen, für die es keine Beweise gibt", erklärte sie der Redaktion.

Entsprechende Aussagen der Anwohner könne sie überhaupt nicht verstehen. "Die jungen Leute haben sich nichts zu Schulden kommen lassen und haben auch keinen schlechten Ruf", so die Vermieterin weiter. Grundsätzlich handele es sich an der Kapellener Straße um ein "solides Haus" mit ebensolchen Mietern.

(luk)