1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern

Geldern: Rat: Piraten für Live-Übertragung

Geldern : Rat: Piraten für Live-Übertragung

Mit ihrer Idee, die Sitzungen des Gelderner Rates im Internet live zu übertragen, stoßen die Grünen bei den Piraten auf offene Ohren. In einer Meldung schreiben Rolf Bernards, Markus Peukes und Norbert Prümen: "Wir freuen uns darüber, bereits vor der Kommunalwahl in der hiesigen Politik die ersten Impulse gesetzt zu haben."

Wie berichtet, hat Wieland Fischer als Chef der Grünen-Fraktion den Antrag gestellt, die Ratssitzungen im Internet zu übertragen. Auch die Übertragung von Ausschuss-Sitzungen würde er begrüßen, weist aber in seinem Antrag schon auf mögliche Probleme hin.

Die Piraten fragen sich nun, ob die Grünen "nur im fremdem Fahrwasser fischen oder wirkliche Transparenz einfordern" wollen. Sie jedenfalls würden den Antrag der Grünen unterstützen, schreiben sie. Und gehen dabei noch einen Schritt weiter. Denn Mitschnitte sollen, geht es nach ihnen, nicht nur von allen Rats- und Ausschuss-Sitzungen gemacht werden, sondern auch von den Fraktionssitzungen. So sollen die Entscheidungen "nachvollziehbarer werden".

Außerdem, fordern die drei Piraten, soll es nicht nur eine Live-Übertragung im Netz geben. Die Aufnahmen sollen gespeichert werden, um abrufbar zu sein. "Der Antrag der Grünen ist dafür schon mal ein guter Anfang, allerdings beinhaltet Transparenz auch die Ausschusssitzungen und die überparteilichen Arbeitstreffen", schreiben sie.

(cbr)