Kerkener bei Millionärswahl im Fernsehen: Ralf Zanders spielt für krankes Patenkind

Kerkener bei Millionärswahl im Fernsehen : Ralf Zanders spielt für krankes Patenkind

Er will sich zum Millionär wählen lassen: Heute Abend steht Ralf Zanders aus dem niederrheinischen Kerken vor der Fernsehkamera. Mit dem Geld, das er in der neuen Show "Millionärswahl" gewinnen kann, will er sein behindertes Patenkind unterstützen – dazu braucht er die Stimmen des Publikums. Christian Breuer sprach mit ihm kurz vor der Show.

Er will sich zum Millionär wählen lassen: Heute Abend steht Ralf Zanders aus dem niederrheinischen Kerken vor der Fernsehkamera. Mit dem Geld, das er in der neuen Show "Millionärswahl" gewinnen kann, will er sein behindertes Patenkind unterstützen — dazu braucht er die Stimmen des Publikums. Christian Breuer sprach mit ihm kurz vor der Show.

Wie nervös sind Sie gerade?
Zanders Ich bin schon sehr aufgeregt. Vor allen Dingen weil ich nicht weiß, was mich erwartet. Die anderen Kandidaten kennen ihre Aufgaben schon, aber für mich hat sich das Team etwas ausgedacht, das ich machen muss. Alles, was ich weiß ist, dass ich mich für die Aufgabe wohl überwinden muss.

Wenn Sie am Ende nicht als Sieger die Show verlassen, hat die Teilnahme sich dann trotzdem gelohnt?
Zanders In jedem Fall. Die Resonanz ist jetzt schon gewaltig, und wir haben im Vorfeld viele neue Kontakte bekommen, die uns helfen werden. Zum Beispiel hat sich ein Therapeuth gemeldet, der selbst im Rollstuhl sitzt und sich nur über einen Sprachcomputer verständigen kann. Der hat uns jetzt schon Tipps gegeben, wie wir mein Patenkind Neele unterstützen können, und mit dem werden wir weiter in Kontakt bleiben.

Neele ist ihr kleines Patenkind. Sie leidet am Wolf-Hirschornsyndrom. Für sie wollen Sie möglichst viel Geld erspielen.
Zanders Genau, mein Motto lautet "Alles für Neele". Sie ist die Tochter meines Bruders und braucht unbedingt ein behindertengerechtes Zuhause. Das Bad zum Beispiel ist viel zu klein für eine optimale Pflege, die Treppe ist auch zu schmal. Dabei möchte ich meinen Bruder und seine Familie unterstützen.

Wie gefällt Ihnen denn die Atmosphäre im Studio?
Zanders Es ist super hier. Die Leute sind sehr nett, das Catering ist spitze. Und die beiden Moderatoren, Elton und Jeannine Michaelsen, habe ich auch schon kennengelernt. Mit denen kann man sich toll unterhalten, und die kommen auch zwischendurch mal vorbei und reden mit einem.

Wann sind Sie heute zu sehen?
Zanders Die Show beginnt um 20.15 Uhr auf Pro 7.

(ac)
Mehr von RP ONLINE