Straelen: Radwegsanierung: In Rieth werden 27 Platanen gefällt

Straelen: Radwegsanierung: In Rieth werden 27 Platanen gefällt

Der Radweg entlang der L 2 (Riether Straße) in Rieth ist ab etwa Ortsausgang Herongen bis zur Einmündung K 24 (Brüxkener Straße) in einem äußerst desolaten Zustand und lässt eine sichere Nutzung für Fahrradfahrer nicht mehr zu. Das teilt die Stadtverwaltung Straelen mit. Zwischen dem Landesbetrieb Straßen NRW, Regionalniederlassung Niederrhein, als Straßenbaulastträger und der Stadt Straelen wurde jetzt eine Vereinbarung getroffen, nach der die Erneuerung des Radweges kurzfristig umgesetzt werden kann.

Dafür müssen aber 27 Platanen gefällt werden, deren Wurzeln die Schäden am Radweg größtenteils verursacht haben. Wegen des massiven Eingriffs der Baumaßnahmen in das Wurzelwerk ist es nicht möglich, die Bäume zu erhalten. Wo möglich ist eine Ausgleichspflanzung geplant.

Da das Fällen der Bäume vor der Brutsaison erfolgen muss, lässt der Landesbetrieb die Bäume am Montag, 5., und Dienstag, 6. Februar, zwischen 8 und 17 Uhr abholzen. Die Fahrbahn in den betroffenen Bereichen wird dabei halbseitig gesperrt und der Kfz-Verkehr für beide Fahrtrichtungen durch eine Ampel geregelt. Der Radverkehr wird über den Wirtschaftsweg "Am Amandusbach" umgeleitet. Für Behinderungen bitten die Stadtverwaltung und der Landesbetrieb NRW um Verständnis.

(RP)