1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern

Pontifex Maximus präsentiert den Büttenabend in Pont

Karneval am Niederrhein : Ponter feiern ihren Büttenabend

Es wurde nicht nur gesungen und viel gelacht. Das schönste Kostüm und das Engagement für den lokalen Karneval wurden prämiert. Ehrung für Georg Raeth.

Unter dem Motto „Wir feiern zusammen: „Dreimal Helau! in unseren Farben gelb und blau!“ feiert der Karnevalsverein Pontifex Maximus am Samstag im Haus der Vereine seinen zwölften Büttenabend. Und wenn der Karnevalsverein ruft, lassen sich die Ponter nicht zweimal bitten. Proppenvoll war der Saal, als Präsident Frank Greshake mit seinem römischen Elferrat die Sitzung eröffnete und nach und nach fünf Showtanzgruppen und eine Gardetänzerin, drei Büttenredner, eine Gesangs- und eine Musikgruppe auf die Bühne rief. Das gesamte Team um den 1. Vorsitzenden Christian Chrobak hatte an diesem Abend fern der Bühne Schwerstarbeit zu leisten, aber diese mit Bravour gemeistert. Es wurde ein närrischer Abend fürs Dorf.

Veteran Aus der Ponter Bütt gar nicht mehr wegzudenken ist Klaus Raeth alias Rudi Rüssel. Seit 1960 steht er jedes Jahr im Karneval auf der Bühne und nahm in diesem Jahr den „Ponter Schuffelclub“ (Heimat- und Förderverein) ordentlich auf die Schüppe

Kostüme Den Preis für das schönste Pärchen-Kostüm erhielten Heiko Naß und Corinna Schoppmann, die in die Filmfguren „Shrek und Fiona“ verwandelt nicht wiederzuerkennen waren.

Siedepunkte Die „Kamellchen“ (Thomas und Sebastian Kleinen) heizten mit ihrer Karaoke-Show dem Publikum gleich zu Beginn ordentlich ein. Die Rede von „Kulmes und Pumba“ (Karl-Heinz Ripkens und Markus Hanßen) brachte die Stimmung zum Kochen, und spätestens nach den Tanzdarbietungen von „Feel Jeck“, den Cai Piranha’s und den Stammgästen aus Bleibuir/Eifel kochte alles über und ließ den Saal explodieren. Saunaartige Temperaturen und überkochende Stimmung herrschten nicht erst beim Abschluss mit den Musikern von „Emil Tube“.

Ehrungen Für seine Verdienste um den Ponter Karneval wurde Georg Raeth mit der „Ponter Mispel“, einem aus Holz handgefertigten Anstecker in Form einer Mispelblüte, ausgezeichnet. „Es macht mich sehr stolz, und ich sehe es als ein kleines Dankeschön für meine langjährige Arbeit an“, so der Geehrte.

Besonderheiten Die 1. KG Bleibuir/Eifel besuchte zum achten Mal in Folge die Büttensitzung bei ihren Karnevalsfreunden aus Pont. Großer Andrang herrschte zu vorgerückter Stunde auch vor der Fotobox. Gemeinsame Fotos in phantasievollen Kostümen waren der Renner.