Wachtendonk: Oster- und Frühlingsmarkt im und am Alten Bürgerhaus

Wachtendonk: Oster- und Frühlingsmarkt im und am Alten Bürgerhaus

Die Werbegemeinschaft "Wir für Wachtendonk und Wankum" lädt zum Besuch des Frühlings- und Ostermarktes ein. Er findet am Sonntag, 18. März, von 11 bis 18 Uhr im Bürgerhaus "Altes Kloster" und im Klosterhof statt.

Die Besucher erwartet ein farbenfrohes vorösterliches Angebot: frühlingshafte Deko, österliche Bastelarbeiten, alles rund ums Huhn und bunte Accessoires für Haus und Heim. Zu finden sind Bio- und Jerseystoffe, Türkränze, Schmuck-Ostereier, Patchworkdecken, Glückwunschkarten, Geschenkboxen, Schmuck, Blaudruckvariationen, Leuchtkugeln, Teespezialitäten und -zubehör, Fensterbilder, Taschen, Stofftiere, Geschenkartikel aus Beton und Holz, Tischdecken, Hüte, Tücher und Schals, Duftseifen, fair gehandelte Produkte vom Eine-Welt-Kreis, afrikanische Artikel von Amani Kinderdörfer und vieles andere mehr.

Auch Bücherwürmer kommen auf ihre Kosten. Die Bücherei präsentiert ihre Buchausstellung für Kommunion, Ostern und Frühling und bietet in ihren Räumen auch Antiquariate an. Nachmittags hat die Caféteria im Pfarrheim ihre Pforten geöffnet, und die Wachtendonker Landfrauen laden zu Kaffee und selbst gebackenem Kuchen ein.

  • Wachtendonk : Mitmachen beim Frühlingsmarkt in Wachtendonk

Draußen im Klosterhof finden sich Blumen, Wohnaccessoires und Osterdeko. Die Kinder können Eier bemalen und basteln, die Hüpfburg testen, ihre Geschicklichkeit beim heißen Draht beweisen und das Glück beim Glücksrad versuchen. Viel Spaß gibt's auch beim Kinderschminken. Und am Nachmittag hat Papa Clowni seinen Besuch angesagt. Lustige Osterhasen-Vorlesegeschichten für kleine Leute werden um 15 Uhr, 16 Uhr und um 16.45 Uhr in der Bücherei vorgelesen.

Es ist verkaufsoffener Sonntag; die örtliche Gastronomie wird die Besucher im Wachtendonker Ortskern gern mit guten Speisen verwöhnen: von der Champignonpfanne bis zu Waffeln mit heißen Kirschen.

(RP)