Geldern: Norbert Smeets ist neuer König der Sevelener Bruderschaft

Geldern : Norbert Smeets ist neuer König der Sevelener Bruderschaft

Die Regentschaft des Hofstaats 2013 der St.-Antonius-/ St.-Hubertus-Bruderschaft Sevelen endete vor wenigen Tagen. Ein letztes Mal wurden der scheidende König Harry Oude Hendrikman und seine Minister Theo Deckers und Norwin Vitten von der Bruderschaft mit dem Fahnenschwenken geehrt. Anschließend zogen die Schützen in Begleitung des Trommlercorps' Sevelen zur Schießanlage am Koetherdyck.

Die Regentschaft des Hofstaats 2013 der St.-Antonius-/ St.-Hubertus-Bruderschaft Sevelen endete vor wenigen Tagen. Ein letztes Mal wurden der scheidende König Harry Oude Hendrikman und seine Minister Theo Deckers und Norwin Vitten von der Bruderschaft mit dem Fahnenschwenken geehrt. Anschließend zogen die Schützen in Begleitung des Trommlercorps' Sevelen zur Schießanlage am Koetherdyck.

Dort fand das Vogelschießen der Bruderschaft statt, um den König für die Sommerkirmes zu ermitteln. Dank des herrlichen Wetters fanden auch viele Zuschauer den Weg zum Schießstand. Dort hatten die Verantwortlichen für die notwendigen kühlen Getränke gesorgt. Außerdem wurden in der Schützenhalle Kaffee und Kuchen angeboten. Später gab es noch Bratwürstchen vom Grill. Für die Kinder wurden eine Hüpfburg, ein Karussell und andere Spiele zur Unterhaltung angeboten.

Die erwachsenen Gäste konnten am Preisvogelschießen für jedermann teilnehmen. Der Kopf fiel mit dem 34. Schuss durch Christoph Baumanns, der rechte Flügel mit dem 52. Schuss durch Jürgen Reich, der linke Flügel mit dem 57. Schuss durch Jan Kirchner, der Schwanz mit dem 120. Schuss durch David Burghard und der Rumpf mit dem 194. Schuss durch Andreas Terhoeven.

Als dann der Königsvogel oben an der Stange hing, konnte das Hauptschießen beginnen. Die ersten Schüsse auf den majestätischen Vogel, der vom Bruderschaftsmitglied Herbert van den Berg kunstvoll hergestellt worden war, gaben die Ehrengäste ab. Die 2. Bürgermeisterin Margret Keusen, Präses Stefan Keller, Festkettenträger Paul Siemons, der scheidende König Harry Oude Hendrikman und der Vorsitzende der Vereinsgemeinschaft, Wilfried Bosch, sorgten für die ersten Einschüsse im Holz.

Danach gaben einige Königskandidaten Schüsse ab. Der Kopf fiel bereits nach zehn Schüssen durch Jürgen Berghs. Um 20.40 Uhr war es dann soweit: Mit dem 54. Schuss fiel der Rumpf von der Stange, und Norbert Smeets stand als König fest. Zu seinen Ministern ernannte er Johannes Diepers und Guido Papen. Das Trio wird von den Ehefrauen Anita Smeets, Dagmar Diepers und Nina Papen begleitet.

(RP)
Mehr von RP ONLINE