Nach Vorfall in Venlo Männer immer noch vermisst – darum ist die Maas so gefährlich

Niederrhein · Zwei junge Männer aus Nettetal, die in die Maas gesprungen sind, werden immer noch vermisst. Der Vorfall zeigt erneut, dass die Maas nicht unterschätzt werden darf. Und auch die beschauliche Niers birgt Gefahren.

Schon im vergangenen Jahr gab es einen tragischen Unfall auf der Maas. Damals starben zwei Angler aus dem Ruhrgebiet.

Schon im vergangenen Jahr gab es einen tragischen Unfall auf der Maas. Damals starben zwei Angler aus dem Ruhrgebiet.

Foto: dpa/News United

Gerade sorgen wieder zwei Vorfälle an Flüssen in der Region für große Betroffenheit. In Venlo werden zwei junge Männer aus Nettetal vermisst, die in die Maas gesprungen sind, um ihr Handy aus dem Wasser zu holen. Zudem ist ein Mann aus Kerken nach dem Angeln verschwunden. Die Polizei vermutet, dass er bei Rheinberg in den Rhein geraten ist und mitgerissen wurde. Von allen drei Vermissten fehlt noch jede Spur. Es besteht kaum noch Hoffnung, dass sie am Leben sind.