1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern

Kerken: Neues Konzept für die Aldekerker Tennishalle

Kerken : Neues Konzept für die Aldekerker Tennishalle

Ab kommender Woche wird an der Tennishalle in Aldekerk ein Informationsbüro vom zukünftigen Betreiber der Fitnessanlage eingerichtet. Denn dann geht es mit den Arbeiten rund um die Von-Galen-Straße 4 los. Aus der Tennishalle wird ein Gesundheits- und Fitnesscenter. Der Start ist für den 1. Januar 2018 gesetzt.

Der Betreiber steht schon fest. Wer das sein wird, sagte Frank Märker, Geschäftsführer von der AM&M Immobilien Verwaltung aus Düsseldorf nicht. Die ist Eigentümer des Gebäudes.

Sicher ist, es gibt einen Betreiber, der "ein Gesundheits- und Fitnessstudio in familiärer Atmosphäre" schaffen will, heißt es von Seiten der Düsseldorfer Immobilienverwaltung. Das Fitnessstudio soll mit qualifizierten Trainern und Trainingsgeräten der neuesten Generation ausgestattet werden. Neben dem klassischen Geräte- und Ausdauertraining soll auch ein elektronisch gesteuerter Gerätebereich eingerichtet werden. Angestrebt ist außerdem eine Kooperation mit lokalen Physiotherapeuten und Ärzten.

Die Fläche der neuen Fitnessanlage hat eine Größe von 1300 Quadratmetern, verteilt auf zwei Ebenen. In dem Gebäude soll übrigens auch wieder ein Restaurant betrieben werden.

In der Vergangenheit war das italienische Restaurant der Aldekerker Tennishalle bis weit über die Grenzen Kerkens hinaus beliebt. Wer das neue Restaurant in Zukunft betreiben wird, sei noch nicht bekannt, sagte Märker von der Immobilienverwaltung.

(bimo)