Geldern: Neuer Chemieraum im Spee-Gymnasium

Geldern: Neuer Chemieraum im Spee-Gymnasium

GELDERN (RP) Der neue Chemieraum im Friedrich-Spee-Gymnasium ist fertig. Für rund 140.000 Euro wurde der Raum völlig neu ausgestattet und auf technisch neuesten Stand gebracht. Zuletzt ging es an die Installation eines Klassikers. Das Periodensystem der chemischen Elemente wurde angebracht. Schulleiter Karl Kirchhart (l.) ist mit dem Ergebnis sehr zufrieden: "Damit verfügt unser Chemieraum nicht nur über beste technische Voraussetzungen für einen zeitgemäßen Unterricht.

Er bleibt in der Anordnung der Unterrichtsplätze auch so flexibel, dass unsere Schüler sich auch problemlos in Gruppen den Lösungen von Aufgaben widmen können", sagt er. Bürgermeister Sven Kaiser wies zugleich darauf hin, das Projekt verdeutliche, dass Gelderns Politik auch künftig großen Wert auf Investitionen in die Infrastruktur der Schulen legen werde.

(RP)