Stadtgärtnerei am Grünen Weg in Geldern Neue Halle für die Stadtgärtnerei in Geldern

Geldern · Mit dem Anbau wurden die Platzprobleme auf dem Gelände am Grünen Weg gelöst. Dort finden künftig unter anderem zwei Trecker mit Anhänger, vier Pritschenwagen, zwei weitere Anhänger und diverses Material Platz.

 Georg Kamps (2.v.l.) und Herbert Janßen (l.) mit Jan Spickmann (2.v.r.) und Ernst-Christian Gerats von der Gelderner Baugesellschaft vor der neuen Halle.

Georg Kamps (2.v.l.) und Herbert Janßen (l.) mit Jan Spickmann (2.v.r.) und Ernst-Christian Gerats von der Gelderner Baugesellschaft vor der neuen Halle.

Foto: Stadt Geldern

Kurz vor dem Abschluss stehen die Arbeiten für die neue Fahrzeughalle der Stadtgärtnerei am Grünen Weg in Geldern. Mit dem Anbau wurden die Platzprobleme der Stadtgärtnerei gelöst. In der Kfz-Halle finden künftig unter anderem zwei Trecker mit Anhänger, vier Pritschenwagen, zwei weitere Anhänger und diverses Material Platz.

Die Bauleitung für das Projekt führte die Gelderner Baugesellschaft um Jan Spickmann und Ernst-Christian Gerats aus. Die Planung stammte vom Gelderner Architekturbüro Echelmeyer. Nach den Sommerferien hatten die Arbeiten begonnen.

„Wir freuen uns über das neue Platzangebot und dass die Halle so zügig fertig wurde“, sagt Georg Kamps, Leiter der Stadtgärtnerei. Komplett abgeschlossen sind die Arbeiten an der Stadtgärtnerei in Geldern aber noch nicht, im kommenden Jahr soll unter anderem auch noch der Vorplatz noch erneuert werden.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort