Geldern: Muttersprache

Geldern: Muttersprache

Beim neuen Album von Petter Carlsen auf die Texte zu achten, kann man sich schenken. Der Musiker singt auf Norwegisch. Du verstehst kein Wort. Macht aber nix, da es sowieso um die Musik geht. Die ist wie immer ruhiger als ruhig.

Die Stimme rutscht immer haarscharf am Kitsch vorbei. Aber genau das ist die Kunst des Norwegers. zel

(RP)