Mittsommerfest in Issum mit einem umfangreichen Programm

Kultur in Issum : Mittsommerfest auf dem Vogt-von-Belle-Platz Issum

Der Kulturkreis und das Café Hygge präsentieren am 23. Juni ein umfangreiches Programm mit viel Live-Musik.

Im Altbierdorf wird Mittsommer gefeiert. Das Café Hygge und der Kulturkreis Issum präsentieren am Sonntag, 23. Juni, Live-Musik im neuen Biergarten am Wohlfühl-Haus. Es soll ein richtig schöner Sonntag werden mit guter Live-Musik und leckerem Essen.

Nach dem Auftakt des Issumer Folk-Duos „Finetune“, das ist das Ehepaar Helga und Peter Supplieth, tritt eine Düsseldorfer Band auf, deren Sängerin Kate Rena bereits im Gelderner Bücherkoffer für Furore sorgte. Immer dann, wenn Singer-Songwriterin Kate Rena, Julia vom Alternative-Folk-Duo Déjà und Elektro-/Synth-Pop Künstler Spyluhr zusammen Musik machen, entsteht der Sound von Cross Country Project, kurz XCP. Mehrstimmiger Gesang, Gitarren, Percussion und Geige machen ihn aus, und so rutscht XCP schon beinahe automatisch ins Genre der Countrymusik. Den Zuhörer erwarten neben Pop-, Folk- und Country-Covern auch Songs aus eigener Feder. Entstanden ist die Idee von XCP Mitte 2018, als Kate Rena von ihrer Nominierung für den deutschen Countrystar 2018 erfuhr. „Falls ich gewinne, gründe ich eine Country-Band“ hatte sie gesagt. Gesagt, getan.

Auf dem Vogt-von-Belle-Platz sind ausreichend Parkplätze für die Besucher vorhanden. Da an diesem Tag der neue Bauteil des Wohlfühl-Hauses offiziell eröffnet wird, gibt es auch Führungen für interessierte Besucher. Das Speisenangebot wird sommerlich. Dazu gibt es Bier vom Fass. Mit Stockbrot, einer Hüpfburg und Kinderschminken von der DLRG Issum-Sevelen wird auch für Kinder ein abwechslungsreiches Programm geboten.

Einlass ist am Sonntag, 23. Juni, ab 16 Uhr. XCP spielen zwischen 17.30 und 20 Uhr drei Live-Sets.

Kate Rena kommt in der Formation „XCP“. Foto: Fleming

Karten gibt es im Vorverkauf für acht Euro im Bürgerbüro der Gemeinde Issum, bei Schönell in Sevelen sowie im Café Hygge. Der Preis an der Abendkasse beträgt zehn Euro.

Mehr von RP ONLINE