Mit Geld aus Straelen kauft "Gelderner Tafel" einen Kühlwagen.

Spendenaktion in Straelen : Dank Kleiderspenden zum Kühlwagen

Über 10.000 Euro freut sich Alfred Mersch, der Vorsitzende der „Gelderner Tafel“. Diesen Zuschuss benötigte er, um ein neues Kühlfahrzeug anzuschaffen, das empfindliche Lebensmittel bei den Firmen abholt und anschließend an die Verteilstellen bringt.

So kann vielen Menschen geholfen werden, und viele Lebensmittel werden vor dem Wegwerfen gerettet. Die Helfer von „Tragbar“, dem Second-Hand-Laden am Kleinen Markt, freuten sich mit den Ehrenamtlichen der „Tafel“ über die Neuanschaffung. Diese konnte nur finanziert werden, weil so viele Kleiderspenden in Straelen abgegeben und von fleißigen Händen zum Verkauf präsentiert werden.

Mehr von RP ONLINE