1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern

Geldern: Mit der RP beim Gelderner Nikolausmarkt gewinnen

Geldern : Mit der RP beim Gelderner Nikolausmarkt gewinnen

Dass es gerade ein wenig regnet, kann Richard Koch nicht seine gute Laune verderben. Er steht in seiner Holzbude auf dem Gelderner Nikolausmarkt und lächelt den Menschen entgegen. "Drück mal hier auf den Bauch", fordert er ein vorbei eilendes Mädchen auf und hält ihm das grüne Zeitungsmonster Kruschel entgegen. Das Mädchen lacht und kneift Kruschel in den flauschigen Bauch.

"Der kommt hier gut an", sagt Koch und lässt Kruschel dem Mädchen hinterher winken. Viele Großeltern haben bereits das bekannte Zeitungsmonster, das die Kinder gerade auch durch eine RP-Serie führt, für ihre Enkel gekauft, um es ihnen unter den Weihnachtsbaum zu legen. Dahin passen auch die beiden von RP-Redakteur Ulli Tückmantel herausgegebenen Bücher "Geheimnisvolle Orte" und "Kinder in der Kunst". Koch hat beobachtet, dass viele Interessenten sich die Bücher gerne erst anschauen, bevor sie zugreifen. "Deshalb habe ich hier Ansichtsexemplare", sagt er.

Der ganz große Renner aber sei das Monopoly-Spiel, das es an seinem Stand gerade zum halben Preis gibt. Denn das verspricht Spielspaß "Vom Niederrhein bis zum Bergischen Land" – statt auf Bahnhofstraße und Schloßallee landet man hier auf Feldern wie "Kleve" oder "Düsseldorf". Einige Besucher hätten direkt zwei Spiele mitgenommen. "Das ist ja auch etwas für die ganze Familie", ist Koch sich sicher.

Wer Glück hat, bekommt das Spiel aber nicht nur zum halben Preis, sondern sogar geschenkt. Denn das ist der erste Preis beim Gewinnspiel, das die Rheinische Post an ihrem Stand auf dem Nikolausmarkt anbietet. Zu gewinnen gibt es außerdem noch die Bücher von Ulli Tückmantel. Die Teilnahme ist kostenlos.

(cbr)