Geldern: Mit dem Fahrrad nach Wemb

Geldern : Mit dem Fahrrad nach Wemb

GELDERN Die Boeckelter Bruderschaft war auf Tour. 26 Fahrradfahrer der St.-Maria-Bruderschaft hatten sich nach Wemb aufgemacht, die 40 Kilometer lange Strecke hatte Michel Paesch vorher geplant. Ziel für alle war das Bauernhofcafé "Winthuis" in Wemb. Der starke Wind machte vielen zu schaffen, vor allem denen, die nicht mit einem E-Bike fuhren. Für all diejenigen, die sich das Radfahren oder die Länge der Strecke nicht zutrauten, hatte Matthias Quinders seinen Planwagen parat, um sie zu dem kleinem Cafe in Wemb zu bringen.

GELDERN Die Boeckelter Bruderschaft war auf Tour. 26 Fahrradfahrer der St.-Maria-Bruderschaft hatten sich nach Wemb aufgemacht, die 40 Kilometer lange Strecke hatte Michel Paesch vorher geplant. Ziel für alle war das Bauernhofcafé "Winthuis" in Wemb. Der starke Wind machte vielen zu schaffen, vor allem denen, die nicht mit einem E-Bike fuhren. Für all diejenigen, die sich das Radfahren oder die Länge der Strecke nicht zutrauten, hatte Matthias Quinders seinen Planwagen parat, um sie zu dem kleinem Cafe in Wemb zu bringen.

Rechtzeitig vor Einsetzen des Regens erreichten alle das Café, wo erst einmal pausiert wurde. Nachdem auch der Rückweg geschafft war, wurden die Radler dann an der "Alten Boeckelter Schule" von den Jungschützen mit Gegrilltem erwartet. Das rundete den Samstag ab und war der Abschluss eines gelungenen Tages für die Bruderschaft.

(RP)
Mehr von RP ONLINE