1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern

MdB Stefan Rouenhoff signalisiert Kreissportbund Kleve Unterstützung

Sportpolitik : Rouenhoff spricht über Fördergelder und Ganztag

Lutz Stermann, Vorsitzender des Kreissportbundes, begrüßte den CDU-Bundestagsabgeordneten aus Goch im Gelderner „Sporthaus“.

(RP) Stefan Rouenhoff, CDU-Bundestagsabgeordneter aus Goch, nahm sich jetzt bei einem Heimatbesuch auch die Zeit für einen Abstecher ins Gelderner „Sporthaus“. Lutz Stermann, Vorsitzender des Kreissportbundes, schilderte dem prominenten Gast ausführlich die Situation des Sports im Kreis Kleve in Pandemie-Zeiten. „Wir müssen ab sofort dringend wieder die Jugendarbeit ankurbeln“, sagte Stermann.

Rouenhoff hatte gute Nachrichten mitgebracht: „Genau zu diesem Zweck hat die Bundesregierung das zwei Milliarden Euro schwere Programm ,Aufholen nach Corona’ gestartet. Ein Teil des Geldes wird auch in den Kreis Kleve fließen, um beispielsweise die Jugendarbeit in den Vereinen zu unterstützen.“ Weiteres Gesprächsthema war der kürzlich vom Bundestag beschlossenen Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder. „Das bedeutet auch für die Sportvereine eine große Herausforderung. Wir werden ihnen dabei helfen, sich in Zukunft noch stärker im offenen Ganztag zu engagieren“, sagte Stermann.

Er bedankte sich außerdem für Rouenhoffs Einsatz in Sachen Förderung von Sportstätten im Kreis Kleve. Aus dem Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ sind insgesamt 4,4 Millionen Euro ins Kreisgebiet geflossen, mit denen diverse Projekte finanziert werden.