Lange dauerte das Vogelschießen in Lüllingen.

St.-Rochusbruderschaft : Philipp Haefs erlegt den zähen Holzvogel

Am Tag vor dem bezirksschützenfest suchten die Lüllinger Schützen der St.-Rochus-Bruderschaft ihren neuen König. Dabei erwies sich der Vogel als besonders zäh. Da der Vogel nach dem Preisschießen arg ramponiert und mit dem Schwanz komplett heruntergefallen war, war er für den Königsschuss durch einen Klotzvogel ersetzt worden.

Dieser war jedoch sehr widerstandsfähig. Trotz zahlreicher Schüsse wollte der letzte Fetzen einfach nicht fallen. Nach spannendem, oft abwechselndem Schießen von Maik Stammen und Philipp Haefs war Haefs doch der Glücklichere und schoss den letzten Rest um 20.50 Uhr von der Stange. Zu seinen Ministern wählte er Martin Aengenheister und Christian Kanders.

Am Schießstand waren Kuchenbüfett, Spielgelegenheit, Imbiss und Getränkestand auf dem Dorfplatz aufgebaut. Der Musikverein Walbeck begleitete die Bruderschaft zum Schießstand und sorgte für die musikalische Begleitung des Vogelschießens. Mit der Abgabe der Ehrenschüsse begann das Preisschießen, an dem 69 Schützen teilnahmen. Kopf, Flügel und Schwanz gab der Vogel schnell preis, hier waren Thomas Arrets (Kopf), Nicole van Leuven (Flügel links), Ferdi Janßen (Flügel rechts) und Leon Michaelis (Schwanz) erfolgreich. Beim Damenpokalschießen war Adelgunde Claßen erfolgreich. Mieke Schoenmakers wurde Zweite vor Katharina Elspaß. Den Schülerpokal bekam Josephine Michaelis. Zweiter wurde Tim Bellinkrodt vor Mieke Schoenmakers.

Im Rahmen des Vogelschießens wurden auch die Gewinner des Prinzenschießens bekannt gegeben: Schülerprinzessin ist Mieke Schoenmakers. Den zweiten Platz belegte Josephine Michaelis vor Noah Jeckstadt. Bei der Jugend war Julia Kelders vor Patricia Velling und Ludger Marten erfolgreich und wurde damit Jugendprinzessin. Mit einem Fahnenschwenken zu Ehren der neuen Majestäten endete das Vogelschießen auf dem Dorfplatz, und Lüllingen freut sich auf eine schöne Kirmes vom 30. August bis zum 2. September.

Mehr von RP ONLINE