Nachfolge für Silke Gorißen Grüne schließen eigenen Landrats-Kandidaten nicht aus

Kreis Kleve · Nach der überraschenden Entwicklung um den Landrats-Bewerber bei den Freien Wählern ist bei der Versammlung der Kreis-Grünen alles denkbar. Parteisprecher Bruno Jöbkes aus Wachtendonk wagt keine Prognose.

 Die Grünen schließen einen eigenen Kandidaten bei der Landratswahl nicht aus.

Die Grünen schließen einen eigenen Kandidaten bei der Landratswahl nicht aus.

Foto: dpa, Christian Charisius

Zeitgleich und nah beieinander halten am Samstag in Weeze die Vereinigten Wählergemeinschaften und die Grünen im Kreis Kleve ihre Aufstellungsversammlungen für die Landratswahl ab. Was bis vor wenigen Tagen noch reine Formsache schien, dürften jetzt Treffen mit offenem Ausgang werden. Denn während bis zum vergangenen Wochenende alles nach Stefan Welberts (SPD) als gemeinsamer Landratskandidat von SPD, Grünen und Vereinigten Wählergemeinschaften aussah, kommt es bei den Freien Wählern zu einer Kampfabstimmung. Und bei den Grünen ist alles offen.