1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern

Kunstakton auf Stromkästen in Kerken auch in der Corona-Zeit

Projektwochenende : Kerken lädt zum Bemalen von Stromkästen ein

Viele beliebte Veranstaltungen und Aktionen müssen in diesem Jahr aufgrund der Corona-Epidemie leider pausieren. Gefühlt fällt alles aus. Die Gemeinde Kerken geht jetzt aber einen anderen Weg. Sie hat für die Kunst-Strom-Aktion ein Konzept entwickelt, um es auch Corona-Zeiten durchzuführen.

Das Projektwochenende findet am 8. und 9. August statt.

Nicole Thissen, Tourismusförderin der Gemeinde Kerken, erklärt die Spielregeln: „Das Bemalen der Stromkästen erfolgt von einzelnen Personen oder Familien und ist somit konform zu den derzeitigen Bestimmungen der Corona-Schutzverordnung. Besucher sind an den Aktionstagen gerne gesehen. Die Abstandsregeln sind dabei jedoch einzuhalten.“

Und so kann man mitmachen: Anmeldungen zum Bemalen der Stromkästen nimmt Nicole Thissen noch bis zum 29. Mai entgegen. Auch für Fragen zum Projekt steht sie gerne Rede und Antwort. Man erreicht sie unter der Rufnummer 02833 922-100 (vormittags) oder per E-Mail nicole.thissen@kerken.de. Das Anmeldeformular für die Kunstaktion steht auf www.kerken.de zum Download bereit oder wird auf Wunsch gerne auch per E-Mail zugeschickt.