Geldern: Kritik an türkischer Politik: Protest heute in Geldern

Geldern: Kritik an türkischer Politik: Protest heute in Geldern

Kritiker des gegenwärtigen militärischen Eingreifens der Türkei in Syrien wollen am heutigen Freitag-Nachmittag in der Gelderner Innenstadt demonstrieren. Der in Emmerich ansässige "Mesopotamische Kulturverein" hat die Kundgebung bei den Behörden offiziell angemeldet. Vor allem werden Teilnehmer mit kurdischen Wurzeln erwartet, die Veranstalter und Behörden rechnen mit einer Versammlung von etwa 200 Menschen. Geplant ist der folgende Ablauf der Demonstration: Die Protestierenden wollen sich am Freitag gegen etwa 18 Uhr auf dem Gelderner Marktplatz treffen und dann über Issumer Straße, Kapuzinerstraße, Ostwall und Südwall wieder zum Markt ziehen.

Dort soll zum Abschluss der Veranstaltung gegen 19 Uhr eine halbstündige Kundgebung stattfinden. Ähnliche vom Kulturverein organisierte Demonstrationen hat es in der vergangenen Woche schon in Emmerich und in Kleve gegeben. Sie liefen nach Angaben der Behörden ohne besondere Zwischenfälle ab; die Polizei rechnet auch in Geldern mit einem störungsfreien Verlauf der gesamten Aktion.

(szf)