1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern

Geldern: Konzept für den "Kapuzinerplatz"

Geldern : Konzept für den "Kapuzinerplatz"

Pläne sollen am Mittwoch vorgestellt und diskutiert werden.

Zu einer Präsentation der aktuellen Planung für den "Kapuzinerplatz" in der Gelderner Innenstadt lädt die Stadt Geldern für den kommenden Mittwoch, 6. September, ab 18 Uhr in den Anton-Roeffs-Saal in Geldern ein. Der Saal ist über den Eingang der Sparkasse an der Glockengasse zu erreichen.

Torsten Schneider, Projektleiter für das Integrierte Handlungskonzept in Geldern, erklärt zu dieser Thematik: "Die Platzsituation vor dem Eingang des künftigen Einkaufscenters 'Kapuzinertor' soll überarbeitet werden. Es ist unser Ziel, das Umfeld an der Ecke Heilig-Geist-Gasse/Kapuzinerstraße deutlich attraktiver zu gestalten." Ebenfalls überplant wird dabei, so Schneider weiter, der kleine Parkplatz an der Straßenecke. Zu Gast bei der Planungs-Präsentation am Mittwoch sind die Vertreter des Planungsbüros Rathke Architekten aus Wuppertal, die auch das Konzept für das Einkaufszentrum entworfen haben. Bürgermeister Sven Kaiser erklärt dazu: "Wir möchten interessierten Bürgern das Konzept vorstellen und sind für Anregungen während der sich anschließenden Diskussion offen."

Vorgesehen ist, dass sich der Bau- und Planungsausschuss in seiner öffentlichen Sitzung am Dienstag, 19. September, ebenfalls mit dem Konzept befasst. Fragen zum Projekt beantwortet Torsten Schneider. Er ist im Gelderner Rathaus erreichbar unter der Telefonnummer 02831 398280.

(RP)