Kollision zweiter Autos auf einer Kreuzung in Winternam.

Schwerer Unfall : Ein Verletzter in Winternam

Zu Verkehrsbehinderungen kommt es zurzeit in Winternam. Grund dafür ist ein Unfall auf der Kreuzung Neesendyck/Winternamer Straße.

(RP) Eine Kollision hat sich am Donnerstag gegen 10.40 Uhr in Winternam ereignet. Wie die Polizei mitteilte, kam ein weißer Renault Master auf dem Neesendyck von der Bundesstraße 9 und wollte die Kreuzung Winternam überqueren. Dabei achtete der 40-jährige Fahrer aus Dortmund nicht auf einen von rechts kommenden VW Golf, der von einem 65-jährigen Mann aus Kerken gesteuert wurde. Es kam zum Zusammenstoß, der Renault prallte gegen die Seite des Golf. Der Fahrer des Golf wurde schwer verletzt, er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. Lebensgefahr besteht laut Polizei nicht. Der 40-Jährige blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Kreuzung war während der Unfallaufnahme gesperrt.

Foto: Guido Schulmann

Mehr von RP ONLINE