1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern
  4. Kultur im Gelderland

KLT aus Straelen führt "Stirb schneller, Liebling" in Issum auf.

Theater im Bürgersaal : Straelener Schauspieler wollen Issum zum Lachen bringen

Das Kameradschaftliche Liebhabertheater (KLT) bringt das Stück „Stirb schneller, Liebling“ in den Bürgersaal. Der Vorverkauf läuft.

Seit vielen Jahren versorgt das Kameradschaftliche Liebhaber-Theater (KLT) aus Straelen im Frühjahr sein Publikum mit Komödien, die eine wahre Attacke auf die Lachmuskeln sind. Und auch in diesem Jahr wird das Ensemble eine kurzweilige Komödie auf die Bühnenbretter bringen. Es handelt sich um das Stück „Stirb schneller, Liebling“, das von Hans Schimmel geschrieben wurde. Seit einigen Jahren bespielen die KLT-Akteure nicht nur die Bühne im Forum ihrer Heimatstadt, sondern geben auch Gastspiele im Altbierdorf, genauer: im Issumer Bürgersaal am Vogt-von-Belle-Platz. Dort dürfen sich die Besucher auf liebevolle und humorvolle Unterhaltung freuen.

Kurt Kniesebeck ist ein erfolgreicher Unternehmer, dafür aber umso unglücklicher in der Ehe mit seiner Frau Paula. Auch diese ist wenig angetan von Kurts Leidenschaft für Fußball und noch weniger von seiner Liaison mit Sekretärin Susanne. Dafür liebt sie Pferde umso mehr und würde gerne Kurts Toilettenpapierfabrik verkaufen, um mit dem Geld ein Gestüt zu kaufen. Dass sich Caroline, die Tochter von Kurt, nur für Männer interessiert, verbessert die Situation auch nicht gerade.

Der Ehekrieg ist programmiert, und die beiden Ehepartner fassen gleichzeitig den Entschluss, einen Killer zu engagieren, der den jeweils anderen umbringt.

Die Aufführung im Issumer Bürgersaal beginnt am Sonntag, 5. April, um 16 Uhr, Einlass ist ab 15 Uhr. Karten kosten im Vorverkauf zehn Euro, an der Tageskasse zwölf Euro. Vorverkaufsstellen sind Geschenke Harder, Sonntag Schuhe & Accessoires (Issum), Radio Schönell (Sevelen). Informationen gibt es unter www.issum.de und unter www.klt-straelen.de.