Austausch von Erinnerungen Klassentreffen nach 60 Jahren in Issum

Issum · Der Abschlussjahrgang 1963 kam zusammen, um gemeinsam in Erinnerungen zu schwelgen. Das vorherige Klassentreffen war schon fünf Jahre her. So lange will man bis zum nächsten Treffen nicht warten.

 Zu einem Klassentreffen nach 60 Jahren kamen ehemalige Schüler der Volksschule Issum zusammen.

Zu einem Klassentreffen nach 60 Jahren kamen ehemalige Schüler der Volksschule Issum zusammen.

Foto: Leenings

60 Jahre nach Entlassung aus der katholischen Volksschule in Issum trafen sich ehemalige Mitschüler des Entlassjahrgangs 1963 im Lokal „Bierpumpe“ in Issum.

Einige der ehemaligen Schüler hatten weite Wege auf sich genommen, um an diesem fünften Klassentreffen teilnehmen zu können. Bei Kaffee und Kuchen begannen die Teilnehmer am frühen Nachmittag das Wiedersehenstreffen. Nach einem bebilderten Rückblick auf die vorausgegangenen Klassentreffen und einigen Bildern aus der Schulzeit gab es noch ein gutes Grillbuffet mit guten Gesprächen. Bis in den späten Abend hinein wurden noch gemeinsame Erinnerungen aus der alten Schulzeit ausgetauscht. Auch wurden viele Fragen zu den unterschiedlichen aktuellen Lebenssituationen besprochen. Erstaunlich war zu hören, dass noch zwei Mitschüler mit 75 Jahren im Arbeitsleben aktiv sind.

Seit dem vergangenen Klassentreffen vor fünf Jahren sind drei weitere Mitschüler mittlerweile verstorben, leider konnten auch krankheitsbedingt weitere Mitschüler und auch der letzte lebende Klassenlehrer nicht an dem Treffen teilnehmen. So wurde der Wunsch geäußert, bis zum folgenden Klassentreffen nicht wieder fünf Jahre zu warten.

(RP)