Backfisch, Bratwurst und auch Bowl Das sind die kulinarischen Highlights der Kirmes in Geldern

Geldern · Die Auswahl an Köstlichkeiten auf der Pfingstkirmes steigt von Jahr zu Jahr. Pita, Churros oder eine Bowl lassen sich dort ebenso probieren wie die Klassiker Grillwurst, Reibekuchen oder Backfisch. Das kosten die Snacks und so teuer ist in diesem Jahr das Bier.

Kirmes in Geldern: So schön ist die Pfingstkirmes 2024
107 Bilder

So schön ist die Pfingstkirmes in Geldern 2024

107 Bilder
Foto: Norbert Prümen

Wer eine Kirmes vor der Haustür hat wie die Gelderner, der braucht kein Streetfood-Festival. Köstlichkeiten aus vielen Ländern der Welt gibt es dort. Ob süß oder herzhaft, ob warm oder kalt, es stehen mindestens 30 völlig verschiedene Leckerbissen zur Auswahl bereit.

Ein Trendgericht ist die Bowl. Frische und gesunde Köstlichkeiten werden in einer Schüssel serviert. Für sieben Euro gibt es die Basis-Variante mit viel Gemüse, ein Extra wie Falafel, Thunfisch oder Feta kostet drei Euro Aufschlag. Pita-Brote gehören ebenfalls zu den eher jüngeren Angeboten und sind für sechs Euro zu haben. Wer es asiatisch mag, der kann auf gebratene Nudeln mit Gemüse (fünf Euro) oder Hühnerfleisch (sieben Euro) zurückgreifen.

Kirmes in Geldern: Attraktionen der Pfingstkirmes 2024
33 Bilder

Das sind die Attraktionen der Kirmes in Geldern

33 Bilder
Foto: Anne Orthen (ort)

Nicht fehlen dürfen natürlich auch die Kirmes-Klassiker. Die Pommes fängt ab etwa drei Euro an, die Kombination mit Currywurst gibt es ab 7,50 Euro. Die günstigste Bratwurst hat die Redaktion für 3,50 Euro entdeckt, während der beliebte halbe Meter Bratwurst im Baguettebrot in diesem Jahr 6,50 Euro kostet. Der Backfisch mit Brötchen ist für 7,50 Euro zu haben, drei Reibekuchen kosten fünf Euro, gebratene Champignons mit Soße stehen meist mit sechs Euro auf den Karten. Der Preis für ein Stück Pizza startet mit der Margherita bei 4,50 Euro. Bei den Brezeln ist der Eingangspreis für die gesalzene Variante 3,50 Euro.

Auch ein Burger-Wagen steht auf der Kirmes, der normale Hamburger wird für acht Euro serviert. Nicht weit entfernt gibt es Flammlachs, hier fängt die Basis-Portion bei neun Euro an.

Kirmes in Geldern: Historische Fotos der Pfingstkirmes
11 Bilder

Die Kirmes in Geldern erzählt in historischen Fotos

11 Bilder
Foto: Stadtarchiv Geldern

Wer es lieber süß mag, der kann zu Crêpes (ab vier Euro), Waffeln (ab drei Euro) oder Churros (ab sechs Euro) greifen. Zuckerwatte gibt’s ab 2,50 Euro, ein Softeis ab drei Euro und die Schokobanane ebenfalls für drei Euro. Gebrannte Mandeln liegen bei vier Euro für 100 Gramm.

Und das Bier? Das kostet in diesem Jahr meist 3,50 Euro für 0,25 Liter. An einigen Ständen ist es jedoch auch 50 Cent günstiger zu bekommen.

Wem das alles zu teuer ist, der sollte am Dienstag zur Kirmes kommen. Am Familientag gibt es dann bis 18 Uhr Angebote, und spät abends kann man an einigen Ständen auch im Ausverkauf zuschlagen.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort