1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern
  4. Kultur im Gelderland

Kirchenchor St. Dionysius Nieukerk ehrt seine langjährigen Mitglieder

Geprobt wird immer mittwochs : Kirchenchor St. Dionysius Nieukerk ehrt seine Jubilare

Seit sieben Jahrzehnten ist Karl-Heinz Kuhnekath als begeisterter Sänger Teil des Chors. 40 Jahre ist Ulrike Seidelmann dabei und erhielt Urkunde, die Ehren-Nadel und Blumen.

(RP) Auf der, wenn auch spät im Jahr gelegenen, Jahreshauptversammlung ehrte der Kirchenchor St. Dionysius Nieukerk zwei langjährige Mitglieder. Ulrike Seidelmann erhielt für 40-jährige Mitgliedschaft die traditionelle Urkunde, die Ehren-Nadel und Blumen. Karl-Heinz Kuhnekath wurde für seine 70-jährige Mitgliedschaft ebenfalls eine Urkunde sowie ein edler Tropfen überreicht.

Pfarrer Albert Lüken, die 2. Vorsitzende Elisabeth Leurs, der 1. Vorsitzender Klaus Viehmann und der Chorleiter Ingo Hoesch gratulierten und wünschten den Sängern noch viele aktive Jahre in Gesundheit und Wohlergehen.

Nachdem der Kirchenchor Mitte März seine Arbeit wieder aufgenommen hat und zu Ostern in zwei Messen das Erlernte wohlklingend und tatkräftig zum Besten gab, hofft der Chor nun auf eine erfolgreiche, kontinuierliche Probenarbeit mit seinem neuen Chorleiter Ingo Hoesch. Der Chor würde sich über sangeskräftige Verstärkung freuen. Geprobt wird immer am Mittwochabend, 20 Uhr im Nieukerker Pfarrheim.