1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern

Kevelaer: Kneippverein Gelderland und Solegarten St. Jakob

Sebastian Kneipp wäre 200 Jahre alt geworden : „Kneipp würde sich in Kevelaer wohlfühlen“

Die Marienstadt feiert den 200. Geburtstag des Wasserdoktors mit verschiedenen Aktionen, die von der Abteilung „Tourismus & Kultur“ auf die Beine gestellt werden. Der Solegarten St. Jakob ist der perfekte Ort.

Was war Sebastian Kneipp für eine besondere Persönlichkeit?

Liss Steeger Als der angehende Pfarrer an Tuberkulose erkrankte, heilte er sich durch eiskalte Bäder in der Donau und entwickelte später aus dieser Erfahrung sein ganzheitliches Gesundheitskonzept, das in erster Linie der Prävention dient. Bis heute ist die gesundheitsfördernde und -erhaltende Wirkung der Anwendungen unumstritten und wissenschaftlich belegt. Bereits zu Lebzeiten war Sebastian Kneipp die drittbekannteste Persönlichkeit nach dem amerikanischen Präsidenten Roosevelt und dem deutschen Kanzler Bismarck.

Wasser, Bewegung, Ernährung, Heilpflanzen und Lebensordnung. Was steckt hinter diesen fünf Elementen Kneipps?

Steeger Ich sage immer, dass man mit Kneipp einen H-E-B-E-L in Bewegung setzen kann und sich somit die fünf Elemente leicht einprägen. H wie Hydrotherapie, also die Wasseranwendungen, E wie (natürlich gesunde) Ernährung, B wie Bewegung (auch online, wie wir es derzeit anbieten), E wie Extrakte aus Kräutern und L wie Lebensordnung, die ich gerne in Lebens- oder sogar Seelenfreude übersetze. Dieses Element ist das Fundament, denn Kneipp wusste bereits: „Vergesst mir die Seele nicht!“

  • Enthält wichtige Nährstoffe: Muschelsuppe mit Lauch
    Bewusste Ernährung : Hauptsache gesund
  • Noch gibt es nur den „ganz
    Zahlreiche Unternehmen wollen mitmachen : Auch Kevelaer will den Stadtgutschein
  • Der Lollitest ist ideal für Kita-Kinder
    Neue Testmethode soll am Montag starten : Issum und Kevelaer holen die Lolli-Tests

Was würde Kneipp wohl zur heutigen Lebensweise sagen, die häufig von stressigem Alltag, ungesunder Ernährung und digitalen Medien geprägt ist?

Steeger In der Beziehung hat sich (leider) wenig verändert. Zu seiner Zeit hat Kneipp schon Folgendes gesagt: „Kaum irgendein Umstand kann schädlicher auf die Gesundheit wirken als die Lebensweise unserer Tage: ein fieberhaftes Hasten und Drängen aller im Kampfe um Erwerb und sichere Existenz. Es muss ein Gleichgewicht hergestellt werden zwischen der Lebensweise und dem Verbrauch der Nervenkraft.“ Ich lese heute daraus: Zurück zur Natur im Denken und Handeln. Viel Bewegung an der frischen Luft und ein Tipp, aus einem Vortrag des Physiotherapeuten Michael Bol (Myokraft), den er vor vielen Jahren schon für den Kneipp-Verein gehalten hat: „Esse nichts, was deine Großeltern nicht schon gegessen haben.“ Sprich: Möglichst naturbelassene und unbehandelte Lebensmittel für die Zubereitung der Speisen verwenden.

Warum ist Kneipps Lehre auch heute noch zeitgemäß und passt in die moderne Zeit?

Steeger Auch wenn man früher die sogenannten Burnout-Erkrankungen noch nicht kannte, so gab es dennoch Überlastungen oder Überforderungen. Kneipps Denkansatz ist aktueller denn je: Die Mittel, welche das natürliche Heilverfahren beansprucht, beruhen in Licht, Luft, Wasser, Diät, Ruhe und Bewegung in ihren verschiedenen Anwendungsformen; Dinge, die, wenn sie normal vorhanden, den gesunden Organismus gesund erhalten und wieder gesundmachen können, wenn er erkrankt ist. Kneipps Lebens- und Heilweise ist für die Erhaltung der Gesundheit optimal, da sie das Immunsystem stärkt, die körperliche Fitness steigert und eine erhöhte Resistenz gegen psychischen und physischen Stress aufbaut.

In Kevelaer gibt es seit dem vergangenen Jahr den Solegarten St. Jakob. Wieso wäre Sebastian Kneipp gerne hierhin gekommen?

Steeger Sebastian Kneipp hätte sich als katholischer Priester aus Leidenschaft in der Wallfahrtsstadt Kevelaer besonders wohlgefühlt. Die Seele lag dem Pfarrer besonders am Herzen, im christlichen wie im medizinischen Sinn. Wie in Bad Wörishofen – Die Gesundheitsstadt „Wo Kneipp zuhause ist“ fände Kneipp in Kevelaer alles vor, was seine persönlichen Grundsätze unterstützt, insbesondere auch die frische salzhaltige Luft rund um das muschelförmige Gradierwerk im Solegarten St. Jakob. Das Tret- und Armbecken für Kneippsche Anwendungen hätte ihm natürlich auch sehr gut gefallen. Die Möglichkeit, auf den Aktivgeräten oder den Boule-Feldern in Bewegung zu bleiben, entspricht auch seiner Philosophie.

Die Deutsche Unesco-Kommission hat 2015 „Kneippen als traditionelles Wissen und Praxis nach der Lehre Sebastian Kneipps“ als Immaterielles Kulturerbe aufgenommen. Wie wichtig ist diese Anerkennung für Kneipp Vereine wie Ihren?

Steeger Die Anerkennung durch die Unesco ist ein positives Zeichen, wodurch die Kneipp‘sche Gesundheitslehre insgesamt mehr geachtet und geschätzt wird und uns als Kneipp-Verein Gelderland mit den vielfältigen Kneipp-Anwendungsmöglichkeiten in der näheren Umgebung enormen Auftrieb und Motivation gibt. Die Zusammenarbeit mit der Wallfahrtsstadt Kevelaer besteht schon seit Jahren erfolgreich im Rahmen der Atempause. Jetzt bietet der Solegarten St. Jakob ganze neue Möglichkeiten, um die Zusammenarbeit auszuweiten und zu intensivieren.

Wie sieht dies aus?

Steeger Wir gestalten in Kevelaer am Solegarten St. Jakob und auch in Geldern am Kneipp-Gesundheitspark Kneipp-Einführungen, bei denen wir auch immer auf die benachbarten Kneipp-Anwendungs-Möglichkeiten mit Barfußpfad hinweisen. Die Wenigsten wissen, dass wir mit unseren Kneipp-Gesundheitstrainerinnen und Kneipp-Mentorinnen abwechslungsreiche Einführungen in die Kneipp’schen Elemente auch Vereinen, Firmen und Einrichtungen ab 15 Personen anbieten (vorausgesetzt die aktuellen Corona-Bestimmungen lassen es zu). In diesem besonderen Jubiläumsjahr freuen wir uns auf gemeinsame Projekte, wie die besondere Ausgestaltung von Aktionstagen, Radtouren und Wanderungen, Exkursionen zum Thema Waldbaden, Vorträge zum Thema Kneipp-Gesundheit und natürlich die Durchführung der bewährten Atempause, an der wir mit unseren qualifizierten Trainern und mit Kneipp-Einführungen beteiligt sind. Der Kneipp-Verein Gelderland ist ein moderner, innovativer Verein, der sich gerade in der jetzigen Zeit neuer Medien bedient, um den Menschen (auch zuhause) ein abwechslungsreiches Programm zu bieten und aufzuzeigen, was sie für ihre Gesundheit tun können. Denn wer mit sich selbst im Reinen ist, wer in geordneten, stressfreien Verhältnissen lebt, wer mit sich und der Natur im Einklang lebt, der lebt im Sinne von Sebastian Kneipp.