Heronger Straße in Kerken-Aldekerk Motorradfahrer schlittert 80 Meter über die Straße und verletzt sich schwer

Aldekerk · Mit einer Kawasaki war der 21 Jahre alte Mann in Richtung Kerken unterwegs, als er aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über seine Maschine verlor. Er wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

 Der Unfall ereignete sich am Montagmittag auf der Heronger Straße in Kerken-Aldekerk.

Der Unfall ereignete sich am Montagmittag auf der Heronger Straße in Kerken-Aldekerk.

Foto: dpa/Carsten Rehder

Am Montagmittag gegen 12:30 Uhr hat sich auf der Heronger Straße in Aldekerk ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem sich ein junger Motorradfahrer schwer verletzte.

Der 21-Jährige aus Kerken war nach Angaben der Polizei mit seiner Kawasaki-Maschine in Richtung Kerken unterwegs, als er kurz vor der Einmündung zur Straße An der Eyller Schanz die Kontrolle über sein Kraftrad verlor und stürzte. Der junge Mann schlitterte mit seinem Motorrad noch etwa 80 Meter weit und zog sich schwere Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte ihn in eine Klinik.

Aufgrund der weitläufigen Unfallstelle erschien das Verkehrsunfallaufnahme-Team der Polizei Kleve vor Ort und setzte eine Drohne ein. Kräfte der Feuerwehr säuberten die Straße von ausgelaufenen Betriebsstoffen. Die Heronger Straße musste wegen der Maßnahmen zwischenzeitig gesperrt werden.

(ots)