1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern

Geldern: Karrieretipps für Frauen im Bürgerforum Geldern

Geldern : Karrieretipps für Frauen im Bürgerforum Geldern

Im Bürgerforum Geldern findet am Donnerstag, 11. Mai, zum zweiten Mal im Kreis Kleve ein Fraueninformationstag (FIT) mit vielfältigen Informationen, Tipps und Workshops statt. Wer sich wünscht, endlich etwas in Sachen eigener Karriere zu unternehmen oder nach einer Familienzeit mit neuem Schwung wieder einzusteigen, ist dort willkommen. Auch Frauen, die eine neue berufliche Herausforderung suchen oder Informationen über mögliche Weiterbildungen und Qualifizierungen brauchen, werden auf ihre Kosten kommen.

Alle Fragen, die sich rund um den Beruf drehen, werden von 9 bis 13 Uhr von Experten umfassend beantwortet. Angesprochen sind alle Frauen, egal ob arbeitssuchend, arbeitslos, in einer Familienphase oder in Beschäftigung. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung nicht erforderlich.

Neben zahlreichen Vorträgen und Workshops zu Themen wie Berufscomeback - Tipps und Tricks für Ihren beruflichen (Wieder-)Einstieg, Bewerbung - so überzeugen Sie Personalverantwortliche! oder - ganz wichtig - die eigene Altersvorsorge - genug Kröten fürs Alter? Gibt es zahlreiche Infostände. Auf dem Markt der Möglichkeiten informieren der Caritasverband Geldern-Kevelaer und die Abteilung Jugend und Familie des Kreises Kleve über die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, die IMBSE GmbH gibt Tipps zum Wiedereinstieg in den Beruf. Beratung zu Ausbildung, Qualifizierung und Weiterbildung bieten die Volkshochschule Geldern sowie das SOS Kinderdorf Kleve. Die Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Kleve und die Frauenberatungsstelle Impuls geben Rat in besonderen Lebenslagen. Fachleute der Agentur für Arbeit Wesel/Geldern sowie der Jobcenter Geldern und Kreis Kleve zeigen während der gesamten Veranstaltung, wie man gezielt und effektiv nach passenden Stellenangeboten in der Jobbörse suchen kann. Wer möchte, kann seine Bewerbungsunterlagen checken lassen.

Organisiert wird der Fraueninformationstag vom Jobcenter Kreis Kleve sowie der Beauftragten für Chancengleichheit der Agentur für Arbeit Wesel, Christiane Naß, und der Beauftragten für Chancengleichheit Kreis Kleve, Silke Lamers.

(RP)