1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern

Karibisches Geldern sorgte für Urlaubsstimmung bei Besuchern

Tropisches Urlaubsgefühl : Karibisches Geldern machte Freude

Der Veranstalter zog am Montag ein positives Fazit. Zwölf Mannschaften waren beim Beachvolleyball-Turnier dabei. Die Resonanz sei gut gewesen.

Man fühlte sich für ein paar Tage in eine andere Welt versetzt. Am Wochenende brachte die Veranstaltung „Geldern Karibisch“ durch tropische Landschaften, Cocktailbars und Beachvolleyball das Urlaubsfeeling der Karibik direkt nach Geldern. Dafür waren einige Tonnen Sand auf dem Marktplatz verteilt worden.

Gemütlich auf der Liege entspannen, am Strand das Bühnenprogramm genießen, Rum-Proben, Limbowettbewerb oder Beachvolleyball spielen – es wurde einiges geboten. Jeder kam auf seine Kosten. Musik gab es aus der Konserve und von Live-Bands. Wobei sich die Klänge weitgehend an der vorgegebenen geografischen Herkunft orientierten. Das schöne Wetter und die gute Stimmung rundeten das Urlaubsgefühl ab.

Laut dem Veranstalter, der Beach Projekt GmbH, nahmen am Beachvolleyball-Turnier zwölf Mannschaften teil, und auch sonst seien viele Menschen vor Ort gewesen, teilte am Montag eine Sprecherin der Firma mit. Am Sonntag um 12 Uhr fand die Eröffnung für den Familientag mit Kinderprogramm und einer abschließenden Kinder-Schatzsuche sowie einem Sandburgenwettbewerb statt, an welchem nach Angaben des Veranstalters viele Kinder mit Spaß teilnahmen.

  • Im Sandspielen, sich beim Beachvolleyball bewegen
    „Geldern karibisch“ beginnt am Donnerstag : Gelderns Markt wird zum Sandstrand
  • Sie ist der Top-Star auf der
    Endlich Sommer : Diese Top-Stars kommen zum City-Beach nach Dormagen
  • Das Team des Fußball-Kreises Kleve/Geldern überzeugte
    Fußball : U-12-Auswahl steigert sich beim Sichtungsturnier

Das Urlaubswochenende mit der Karibik im Herzen von Geldern sei von allen Besuchern angenommen worden, lautete das Fazit der Organisatoren. Die Veranstalter waren dankbar, nach zwei Jahren Corona-Pause wieder da zu sein und das Angebot machen zu können.