Wachtendonk: Kandidat Perret kommt zu Diskussionsrunden

Wachtendonk: Kandidat Perret kommt zu Diskussionsrunden

Die erforderlichen 72 Unterstützungsunterschriften hat Berthold Perret zusammen. Jetzt beginnt für den unabhängigen Bürgermeisterkandidaten in Wachtendonk die zweite Wahlkampfphase. Er will den Bürgern der Gemeinde Wachtendonk zwanglos begegnen und sich in der ortsansässigen Gastronomie den Fragen der Bevölkerung stellen, kündigt er an. Acht Gaststätten und Restaurants stellen zu diesem Zweck einen Raum für den "Bürgermeisterstammtisch mit dem Kandidaten Berthold Perret" zur Verfügung.

Beginnen wird diese "offene Diskussion und Fragerunde" am kommenden Donnerstag, 28. Mai, um 19 Uhr in der Gaststätte "Zum Schwan". Die weiteren Termine: Mittwoch, 10. Juni, Gaststätte "Et Fässke", 19 Uhr; Donnerstag, 18. Juni, Altdeutsche Gaststätte Büskens, 19 Uhr; Donnerstag, 23. Juli, Gaststätte Haus Peuten, 19 Uhr; Donnerstag, 30. Juli, Bistro "Sandkaul", 19 Uhr; Donnerstag, 13. August, Restaurant "Casalino", 19 Uhr; Donnerstag, 20. August, Gaststätte am Bruchtor, 19 Uhr; Donnerstag, 27. August, Restaurant "Flachshaus", Feldstraße, 19 Uhr; Donnerstag, 10. September, Gaststätte "Zum Schwan", 19 Uhr.

Sollte es auch andernorts noch Gesprächsbedarf geben oder sollten Vereine und Interessengemeinschaften Gesprächsbedarf haben, dann steht der weiteren Terminierung nichts im Wege, lässt Perret wissen. Am besten ginge das online über seine eigene Homepage mit der Adresse www.b-perret.de.

(RP)
Mehr von RP ONLINE