1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern
  4. Kultur im Gelderland

Kabarettist Jürgen Hausmann tritt im Issumer Bürgersaal auf

Kleinkunst in Issum : Kabarettist vor 250 Gästen im Issumer Bürgersaal

Die Coronapause hat der Kabarettist für ein neues Sommerspecial genutzt. „Nix vi-rus?!“ ist der Titel des Programms.

Seit 20 Jahren bringt Jürgen B. Hausmann die Menschen mit seinem Kabarett „direkt von vor der Haustür“ schon zum lachen. Jetzt kommt er nach Issum und soll vor knapp 250 Gästen im Bürgersaal am Mittwoch, 23. September, ab 20 Uhr für gute Unterhaltung sorgen.

Der Kabarettist ist in den härtesten Shutdown-Zeiten mit dem „Trio Corona“ durch die Altenheime gezogen, um den Menschen, die keinen Besuch empfangen durften, etwas Freude zu bereiten. Eine für ihn „unvergleichliche Erfahrung“, wie er später sagt. Jetzt sieht Jürgen B. Hausmann den Zeitpunkt sich auch humoristisch mit dem Thema auseinanderzusetzen. Die erzwungene Sommerpause hat der Kabarettist daher kurzerhand für ein neues Sommerspecial genutzt, in dem er genau das ausspricht, was viele nach Monaten zu Hause denken: „Nix vi-rus?!“ Das Fragezeichen verrät dabei, das man weiterhin vorsichtig ist und sein muss, um die neue Freiheit zu genießen, aber dass eben alle raus wollen.

In bewährter Hausmann-Manier nimmt der Kabarettist den ganz normalen Alltag auf die Schippe: von der Jagd auf das Klopapier, über die Tücken der Masken im Alltag bis hin zu den Schwierigkeiten, wenn man als Familie ständig zusammen ist. Garniert wird das Ganze mit Arrangements seines musikalischen Partners Harald Classen. Dabei werden nicht nur lustige sondern auch die ernsten und rührenden Momente dieser Zeit in die Lieder mit eingebracht. Es soll ein runder Abend entstehen, an dem die Menschen wieder gelacht haben und unterhalten wurden.

Die Tickets sind online zum Preis von 30 Euro unter adticket.de erhältlich. Zusätzlich werden Karten in der Buchhandlung Keuck (Geldern), im Schreibwarenladen op de Hipt (Straelen), bei Artz Reisen (Kamp-Lintfort) und im Kulturbüro Niederrhein (Kleve) angeboten.

Die Veranstaltung findet unter Abstandsregeln und Hygienevorschriften statt. Es besteht eine Maskenpflicht, bis die Gäste ihre Sitzplätze eingenommen haben und sobald sie sich im Haus bewegen. Alle Gäste werden für eien mögliche Rückverfolgung namentlich und platzgenau erfasst.