Jazz-Konzert im "Goldenen Löwen" in Kevelaer.

Jazz in Kevelaer : Nach dem Schmaus Jazz im „Löwen“

„Naldo’s Jazz Family Cologne“ gastiert am 27. Dezember in Kevelaer.

Musik gehört zur Weihnachtszeit wie Kerzenschein, Plätzchen und Glühwein. Deshalb gibt es natürlich auch in diesem Jahr ein weihnachtliches Jazzkonzert im „Löwen“. „Naldo’s Jazz Family Cologne“ ist der Klassiker unter den New-Orleans- und Dixieland-Bands. Am 3. Dezember 1993 spielte die Band zum ersten Mal auf der Bühne im „Löwen“ in Kevelaer vor ausverkauftem Haus. In diesem Jahr findet das weihnachtlich angehauchte Konzert-Event am 27. Dezember statt, wenn die Gans verzehrt, die Kerzen fürs Erste abgebrannt und das Kling-Glöcklein längst verklungen ist.

Stilistisch lässt sich die Band schwer einordnen. Sie mischt auf einzigartige Weise Stilmittel des New-Orleans- und Dixieland-Jazz mit neuen ungewöhnlichen Elementen. Mit dem sich daraus ergebenden unverwechselbaren Sound und mit ihrer enormen Vielseitigkeit hat sich die Band einen Stammplatz in der Szene des traditionellen Jazz in Deutschland und in vielen Ländern erobert und – was der Gruppe viel wichtiger ist – einen ebensolchen im Herzen ihrer Zuhörer. Und weil es sich herumgesprochen hat, dass das Publikum die Abwechslung liebt, präsentiert das Ensemble für sein weihnachtliches Konzert mehrstimmigen Chorgesang genau so locker wie Boogie-Woogie, Gospel-Songs, karibische Steel-Drum-Klänge und reichlich musikalischen Nonsens.

Das Konzert im „Goldenen Löwen“ in Kevelaer, Amsterdamer Straße 13, beginnt am Freitag, 27. Dezember, um 20 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr. Der Eintritt kostet 15 Euro.