Issum: Issums neues Kinderprogramm ist raus

Issum: Issums neues Kinderprogramm ist raus

Die Issumer Jugendbegegnungsstätte öffnet regelmäßig seine Türen für Kinder und Jugendliche. Für beide gibt es außerdem ein eigenes Programm. Grundschulkinder ab dem ersten Schuljahr haben immer montags ihren großen Tag. Von 15 bis 17.30 Uhr gibt es auf sie abgestimmte Angebote. Am Montag, 9. April, wird gemeinsam auf Kreativität gesetzt und gemalt, eine Woche später wird ein Kinderkinofilm gezeigt. Am 23. April werden Froschmuffins gebacken, am 30. April, werden Grasköpfe kreiert. Wer mitmachen möchte, bringt eine Socke zum Basteln mit. Am 7. Mai geht es um Abdrücke, eine Woche später wird Knete selbst gemacht. Weiter geht es mit leckeren Erdbeertörtchen am 28. Mai, und der 4. Juni steht ganz im Zeichen der großen Fußball-Rallye, die Kinder treten gegen die Betreuer an. Am 11. Juni geht es zusammen ins Irrland nach Twistenden. Wer mitfahren möchte, der meldet sich vorher an und zahlt einen Beitrag von drei Euro. Die meisten anderen Montagsangebote kosten 50 Cent. Von Sevelen zum Kindertreff nach Issum gibt es immer montags eine Fahrmöglichkeit. Ab 14.50 Uhr fährt ein Bus ab Kirchplatz Sevelen, die Rückfahrt ist um 17.30 Uhr ab Jugendheim Issum zum Sevelener Kirchplatz. Die Fahrtkosten übernimmt die Gemeinde Issum.

Zusätzlich gibt es an anderen Tagen der Woche verschiedene Kurse. Wer vom Kochen nicht genug bekommen kann, der ist immer donnerstags, am 21. und 28. Juni und am 5. Juli, von 16.15 bis 18 Uhr am richtigen Ort. Dann werden in der Issumer Jugendbegegnungsstätte Marmelade und Sirup gekocht. Riesige Minions entstehen dienstags, am 8., 15. und 29. Mai, von 16 bis 17.30 Uhr. Für Kinder ab dem 2. Schuljahr gibt es einen Fußballkursus, mittwochs, ab dem 25. April, von 15.30 bis 17.30 Uhr. Es werden Fahnen gebastelt, Trikots bemalt und natürlich Fußball gespielt. Ebenfalls ab der 2. Klasse wird ein Elektrikkursus angeboten mit Experimenten und dem Bau einer Alarmanlage fürs Zimmer. Beginn ist am Freitag, 27. April, nächste Termine sind am 4. und 18. Mai, von 15.15 bis 17 Uhr. Für die Kurse ist eine Anmeldung erforderlich, die Teilnahme kostet jeweils drei Euro.

(bimo)