Irene Scharenberg in Geldern: Lesung im Bücherkoffer

Lesung : Krimi-Autorin liest im Gelderner „Bücherkoffer“

Es ist Krimizeit im Bücherkoffer Geldern. Am Mittwoch, 24. April, ist Spannung angesagt in der Buchhandlung von Ludger Derrix. Krimi-Autorin Irene Scharenberg liest aus ihrem Krimi „Tödliches Bad“.

Um 19.30 Uhr geht’s los, Karten sind im Vorverkauf für sechs Euro unter Telefon 02831 980504 erhältlich.

Glück im Unglück: Kommissar Pielkötter muss zur Reha, doch er kann sie auf Norderney antreten. Nach einer Schussverletzung bei seinem letzten Fall droht ihm das Ende seiner Karriere. Es steht viel für ihn auf dem Spiel. Doch statt sich auf die Behandlungen zu konzentrieren und seinen Aufenthalt auf der Insel zu genießen, wittert er ein Verbrechen, als ein Patient plötzlich verstirbt. Die örtliche Polizei stuft den Fall nicht als Mord ein, aber Pielkötter glaubt, dass die Klinikleitung etwas verbergen will, und beginnt zu ermitteln. Nicht nur sein junger Kollege aus Duisburg unterstützt ihn dabei, auch auf Norderney findet er einen Verbündeten.

Irene Scharenberg lebt am Rande des Ruhrgebiets in Moers. In ihrer alten Heimat Duisburg spielen sechs Kriminalromane mit den beiden Ermittlern Pielkötter und Barnowski. In ihrem ersten Norderney-Krimi hat sie ihre Liebe zu der Insel mit der Leidenschaft fürs Schreiben verbunden.

Mehr von RP ONLINE