1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern

Insgesamt 24.300 Euro bekam der Besitzer aus Issum zurück.

Gute Tat in Sevelen : Polizei lobt ehrliche Finder von 24.000 Euro

Lob zollt die Polizei den beiden Männern aus Issum, die, wie berichtet, am 19. März an der Duisburger Straße in Sevelen viel Geld auf dem Grünstreifen und Feld fanden und zur Polizei brachten. Sie sammelten Scheine im Wert von 24.300 Euro ein, teilte die Polizei am Dienstag ergänzend mit.

Beide hätten trotz der Höhe des Fundes vorbildlich gehandelt. Ein 20-jähriger Mann aus Issum hatte zuvor bei Fahrtantritt die Tasche mit dem Geld auf dem Dach seines Autos vergessen. Er stellte noch am selben Abend den Verlust fest und konnte bei der Polizei eine Auszahlungsbestätigung seiner Bank vorweisen, wonach er Eigentümer des Geldes ist. Der Polizei liegen keine Hinweise auf eine Straftat vor.