Issum: Informationsabend zu sexuellem Missbrauch

Issum: Informationsabend zu sexuellem Missbrauch

Veranstaltung in der Issumer Jugendbegegnungsstätte.

Ein Informationsabend für Eltern, Lehrer, Erzieher und Betreuer im Vereinen zum sexuellen Missbrauch an Kindern findet am heutigen Donnerstag in der Jugendbegegnungsstätte in Issum statt. Folgende Inhalte werden thematisiert: aktuelle Zahlen und Fakten, Symptome und Signale, Verhaltensregeln für Erwachsene, Möglichkeiten zur Prävention.

Referenten sind Diplom-Pädagogin Birgit Saebisch und Diplom-Pädagoge Nils Kames. Beginn ist um 19 Uhr in der Jugendbegegnungsstätte Issum, Vogt-von-Belle-Platz 11. Die Teilnahmegebühr beträgt vier Euro.

  • Issum : Die Synagoge ist Teil der Issumer Kunsttour

Anmeldungen sind möglich bei der Jugendbegegnungsstätte Issum, Jugendheim auf der Internetseite issum@t-online.de, Telefon 02835 4109 oder beim Ki-IsS Familienzentrum per E-Mail an fz.ki-issum@bistum-muenster.de oder unter Telefon 02835 3374.

(RP)