1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern

In Nieukerk haben die Landfrauen das 70-jährige Bestehen gefeiert.

Runder Geburtstag : Kerkener Landfrauen feiern im Adlersaal 70. Geburtstag

Viele Ehrengäste und Besucher bei der Veranstaltung. Vereinsmitglieder bieten selbst gemachte Produkte an. Ein Erinnerungs-Fotoalbum ist entstanden.

„Döner Kebab kann jeder“, scherzte Landfrau Maria Buffen. Sie verkaufte mit ihrem Team den „Döner à la Oermten“. Ein Brötchen mit Krautsalat, ein ordentliches Stück Kassler und wahlweise eine Sauerrahm- oder Cocktailsoße – das macht einen „Oermter Döner“ aus. An den 17 Ständen der Landfrauen konnten neben lokalen Spezialitäten auch Dekoartikel, selbst gemachte Kinderkleidung, Blumengestecke und vieles mehr erworben werden.

Sonja Stegers, Vorsitzende der Kerkener Landfrauen, begrüßte zur Feier des 70-jährigen Bestehens die zahlreichen Ehrengäste, Landfrauen und Besucher am Samstag im Nieukerker Adlersaal. Pfarrer Christian Stenz freute sich in seinem Grußwort über die gelebte Solidarität und Gemeinschaft der Landfrauen. Der Zusammenhalt von Menschen gehöre auch zu den christlichen Grundsätzen. Ebenso freute er sich über die anwesenden jungen Landfrauen und Landmädchen, die sich auch zukünftig für ein Fortbestehen dieser Vereinigung ehrenamtlich einsetzen. Die Vorsitzende der Bezirkslandfrauen Geldern, Barbara Fronhoffs, überreichte Stegers zum 70. Geburtstag des Ortsvereins einen Gutschein für die Vereinskasse.

  • Der erste Bauabschnitt an der Issumer
    Issumer Straße kurz vor Fertigstellung : In Geldern wird weiter viel gebaut
  • Margret Voßler-Deppe
    Mitgliederversammlung in Walbeck : Margret Voßeler-Deppe ist stellvertretende Kneipp-Vorsitzende
  • Bei der Pferdeschau in Sonsbeck stellten
    Pferdeschau der Kreise Kleve und Wesel in Sonsbeck : Die Champions von morgen zum Streicheln nah

Für das Fest hatte sich Kräuterlandfrau Cornelia Merkamp vor rund einem Jahr etwas ganz Besonderes ausgedacht. Seit langem betreut sie die Webseite der Kerkener Landfrauen. Auf der Homepage wurden über die Jahre hinweg unzählige Bilder hochgeladen. In unzähligen Stunden kramte Merkamp die Erinnerungen zusammen und erstellte ein umfangreiches Fotoalbum – ein Stück Vereinshistorie ist nun greifbar. Die ehemaligen Vorsitzenden der Kerkener Landfrauen bekamen ein Exemplar zum Dank für ihr ehrenamtliches Engagement bei der Eröffnungsrede von Stegers überreicht. Interessierte können das Fotoalbum bestellen und kaufen.

Am Stand von Judith Deselaers und Diana Valks-van Adrichem kamen durch das frische Grün in den Blumengestecken Frühlingsgefühle auf. Valks-van Adrichem bietet Workshops an, in denen Teilnehmer sowohl Tür- und Tischkränze als auch Bepflanzungen und Gestecke erstellen können. Für Unterhaltung sorgten die Kerkener Country-Ladies. Sie tanzten auf der Bühne im Hippie-Outfit zu 70er-Jahre-Hits .