1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern

In drei Apotheken in Straelen sind Notfalldosen vorrätig.

Straelen : Notfalldosen in Straelens Apotheken erhältlich

Eine Initiative des Seniorenbeirats Straelen hat dazu geführt, dass Notfalldosen in allen Apotheken der Innenstadt verfügbar sind. Sponsoren halfen dabei.

Kleine Dose, große Hilfe. So lässt sich die Initiative des Straelener Beirats für Senioren und Menschen mit Behinderung auf den Punkt bringen, die es sich zum Ziel gesetzt hat, die Notfalldose in einer gemeinsamen Aktion mit den ortsansässigen Apotheken und drei Sponsoren nach Straelen zu bringen. Ab sofort ist der „Retter aus dem Kühlschrank“ genannte kleine Plastikbehälter in der Adler-Apotheke, der Markt-Apotheke und der Löwen-Apotheken in Strae­len gegen eine Schutzgebühr von zwei Euro erhältlich.

Die Notfalldose hilft weiter, wenn es schnell gehen soll und der alarmierte Rettungsdienst wissen muss, welche Medikamente der Patient braucht oder ob Allergien und Vorerkrankungen vorliegen. Die Dose bietet unter anderem Platz für einen Notfall- und Impfpass, einen Medikamentenplan oder die Kontaktdaten der Angehörigen. Wichtig ist, dass das Formular in der Dose sorgfältig mit allen Informationen ausgefüllt wird. Aufbewahrt wird die bundesweit identische Notfalldose im Kühlschrank, einem Ort, der schnell zu finden ist und den es in jedem Haushalt gibt. Durch Aufkleber an der Haus- oder Wohnungstür und am Kühlschrank erkennen die Rettungskräfte sofort, dass es diese wichtige Hilfe in diesem Haushalt gibt.

Unterstützt wurde der Beirat durch die Sponsoren Sparkasse Rhein-Maas, Volksbank an der Niers und den Verein „Liebenswertes Strae­len“. Bereits 1500 Dosen konnten so angeschafft werden. Von der Schutzgebühr werden weitere Notfallfalldosen finanziert.