1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern

Geldern: Heiligenhäuschen am Geisberg eingesegnet

Geldern : Heiligenhäuschen am Geisberg eingesegnet

Kapellen (möw) Auch für Pfarrer Arndt Thielen war es ein besonderes Moment. "Wann gibt es so etwas noch mal?", fragte er die Gäste am Samstag bei der Einsegnung des neuen Heiligenhäuschens Am Geisberg.

Stephan Waerdt und seine Familie erfüllten mit dem Bau der kleinen Kapelle ein persönliches Versprechen in einer besonderen Situation. Die Nachbarn stifteten das Gitter, die Mutter die Madonna, die aus Südtirol an den Niederrhein gekommen ist. Der besondere Dank der Familie Waerdt galt auch den Handwerkern. Thielen sagte, das Heiligenhäuschen - übrigens am Rande des alten Jacobsweges gelegen - soll ein Ort der Begegnung werden, an dem Heilung, Trost und Liebe erfahren werden können. Nach dem Segen erklang ein lautes "Plopp". Mit kaltem Hellen von Bolten wurde auf das Projekt Heiligenhäuschen angestoßen.

(RP)