Geldern: Harz-Urlaub mit der AG 60 plus

Geldern: Harz-Urlaub mit der AG 60 plus

Auf Einladung der Arbeitsgemeinschaft SPD 60 plus starteten 57 Personen aus dem Kreis Kleve in Richtung Harz. Nachdem alle Personen von Kleve bis Nieukerk zugestiegen waren, ging es in Richtung Quedlinburg. Dort angekommen, waren die Teilnehmer von dem reservierten Vier-Sterne-Hotel begeistert.

Aufgrund der guten Witterung wurde der erste Tag mit einer Fahrt mit der Harzschmalspurbahn zum Brocken von 45 Teilnehmern ausgenutzt. Der Rest der Gruppe fuhr nach Braunlage, wo die ersten Souvenirs und Harzer Spezialitäten erworben wurden. Nach einem Gruppenbild mit dem SPD Landtagsabgeordneten Andreas Steppuhn begann der Abschiedsabend mit einem Abendessen und vielen lustigen Vorträgen. Zum Schluss sammelte Hans Dietze als Reiseleiter, wie immer bei Ausflügen mit der AG 60 plus, noch für das Internat für blinde Kinder in Bulgarien.

Auf der Rückreise zum Niederrhein wurde noch das VW-Werk in Wolfsburg besucht.

(RP)