1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern

Straelen: Goldener Meisterbrief für Erwin Keursten

Straelen : Goldener Meisterbrief für Erwin Keursten

Vor 50 Jahren wurde Erwin Keursten Meister seines Fachs, des Radio- und Fernsehtechniker-Handwerks. Jetzt hat er den Goldenen Meisterbrief erhalten. Keursten, Jahrgang 1942, schloss nach der Volksschule erst eine Lehre im Elektro-Handwerk ab. "Aber der Beruf des Radio- und Fernsehtechnikers ließ mir keine Ruhe", erzählt er. Er nutzte die Chance zu einer verkürzten Ausbildung über zwei Jahre und ging dann, 1966, für sechs Monate zur Meisterschule in Internatsform nach Oldenburg. "Am 1. November 1966 habe ich dann meinen eigenen Betrieb eröffnet. Zunächst in Wankum, dann ab 1990 in Wachtendonk. 1979 habe ich zusätzlich ein zweites Ladenlokal in Herongen eröffnet, das meine Frau Irena leitete", blickte er zurück. Im Januar 2008 ging er in den Ruhestand und übergab seinen Betrieb an einen Mitarbeiter.

Keursten hat seinen Azubis immer empfohlen, weiter zu lernen. "Von den 23 Lehrlingen, die ich in den Jahren ausgebildet habe, haben dann 18 später ihren Ingenieur oder Meister gemacht", erzählte der Jubilar. Er selbst fand Reparaturarbeiten und Kundenbindung wichtig und hatte viele Stammkunden. Heute geht Erwin Keursten gerne in die Luft: Er hat den Motorflugschein.

(RP)