1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern

Geldern: Gewinnspielbetrug: Warnung vor Telefon-Abzocke

Geldern : Gewinnspielbetrug: Warnung vor Telefon-Abzocke

Eine 55-jährige Geldernerin erhielt am Montag eine Anruf von einer Frau, die ihr mitteilte, eine Reise und 800 Euro in bar gewonnen zu haben.Um den Gewinn zu bekommen, müsse die Geldernerin lediglich ein Zeitschriftenabo abschließen. Hierzu wurden die Bankdaten der Frau in einem weiteren Telefonat abgefragt. Beide Anruferinnen sind nun nicht mehr zu erreichen.

Die 55-jährige Geldernerin willigte nach Polizeiangaben nach erstem Mißtrauen in das Abonnement ein, ihr wurde daraufhin der Anruf einer weiteren Person angekündigt, die die Daten zum Abonnement aufnehmen würde. Dieser Anruf einer angeblichen Mitarbeiterin einer Werbefirma erfolgte kurze Zeit später. Die Personal- und Bankdaten wurden erfragt Es erfolgte eine Aufzeichnung der mündlichen Zustimmung.

Kurze Zeit danach riefen beide Anruferinnen, die jetzt nicht mehr zu erreichen sind, unter Vorwänden nochmals an.

Hinweise an die Kripo Geldern, Tel. 02831/1250.

Die Polizei rät: Seien Sie bei dubiosen Telefonanrufen besonders vorsichtig. Trauen sie keinen angeblichen Gewinnmitteilungen, bei denen von Ihnen eine Vorleistung gefordert wird. Beim Verdacht einer Straftat informieren sie unverzüglich die Polizei.