1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern

Getränkehandel Niehus zieht von Pont nach Straelen um

Umzug ist geschafft : Neuer Standort: Getränke Niehues ist jetzt in Straelen

Getränke Niehues hat den Umzug geschafft und befindet sich ab sofort an der Straelener Rathausstraße. Geschäftsführer Christoph Rött sorgt sich um die Gaststätten.

Ein Umzug ist immer wie ein kleiner Kraftakt. Nicht anders war es beim Standortwechsel zu Corona-Zeiten beim Getränkehändler Niehues vom Ponter Möhlendyck nach Straelen zur neuen Adresse an der Rathausstraße 43, Telefon 02834 9449333.

Geschäftsführer Christoph Rött beschreibt, dass es vorab gar nicht so einfach war, ein passendes Gewerbeobjekt in näherer Anbindung zu finden: „In einem größeren Radius, zum Beispiel nach Issum, da weiß ich nicht, ob meine Stammkunden diesen weiteren Einkaufsweg auf Dauer in Kauf nehmen würden.“ Im Namen des Ponter Heimat- und Fördervereins bedankte sich Vorsitzender Paul Mertens für die bisherige Zusammenarbeit, unter anderem für das Miteinander im ehrenamtlich betriebenen Gasthof „Zum Lünebörger“ und Vereinsveranstaltungen in Pont. Im Moment befinden sich seine sieben Mitarbeiter in Kurzarbeit, berichtet Rött. „Corona-Hilfe und die Möglichkeit der Kurzarbeit, das sind gute finanzielle Instrumente in dieser Phase“, findet der Geschäftsführer. Alle abgesagten Events und geschlossene Gaststätten, da bleibe ihm im Moment nur noch das Standbein, die festen Firmenkunden vor Ort mit Getränken zu beliefern.

Wie es nach der Phase sein wird, sei wie überall in den Branchen schwer einzuschätzen. „Ich weiß definitiv von drei Gaststätten, die ihre Türen nicht mehr öffnen werden. Es ist besonders finanziell schwer für die nicht inhabergeführten Gaststätten“, so die Analyse des Getränkehändlers.