1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern

Gemeinde Issum sucht Stände für Wochenmarkt in Sevelen

Einkaufsmöglichkeiten im Dorf : Mehr Stände für Sevelens Wochenmarkt gesucht

Mittwochs ist in Sevelen, donnerstags in Issum Wochenmarkt. Während es in Issum acht Stände gibt, ist der Markt in Sevelen mittlerweile nur noch mit ein bis zwei Ständen bestückt.

Während der Issumer Wochenmarkt mit acht verschiedenen Ständen gut bestückt ist, sieht es in Sevelen eher mau aus. Aktuell gebe es dort nur einen Gemüsehändler, der immer mittwochs von 8 bis 12 Uhr seine Ware anbietet.

Zwar sind am Rand von Sevelen zwei Discounter, in der Dorfmitte fehlt es allerdings schon lange an einem Supermarkt. Punkten kann Sevelen noch mit der Bäckerei am Kirchplatz und der Metzgerei im Ort. Der Wochenmarkt ist da eine gute Ergänzung, um sich mit frischen Lebensmitteln einzudecken und anderen Dingen des täglichen Bedarfs. Neben dem einen Gemüsehändler, der regelmäßig nach Sevelen kommt, haben zwei Händler mit Textilien Interesse, in Sevelen auf dem Markt ihre Ware anzubieten. Allerdings gebe es die Bedingung, dass Textilien auf dem Wochenmarkt nicht überwiegen dürfen, erklärt Brigitte Bast von der Gemeinde Issum. Eine zeitlang durften Textilien wegen der Corona-Schutzverordnung sogar gar nicht auf Wochenmärkten angeboten werden. Brigitte Bast wünscht sich weitere Stände für den Sevelener Wochenmarkt, zum Beispiel einen Blumenstand.

  • In schöner Kulisse war der Kinderflohmarkt
    Markt in Grevenbroich : Gelungener Neustart des Kinderflohmarkts
  • Am Klever Landgericht fand das Sicherungsverfahren
    Urteil in Kleve : 38-Jähriger nach Flaschen-Angriff vor Supermarkt in Psychiatrie
  • Zum Start ins Wochenende : Das gibt’s auf dem Ratinger Feierabendmarkt

Ein Blick nach nebenan: Der Issumer Wochenmarkt ist immer donnerstags von 8 bis 12 Uhr. Im Angebot sind Obst und Gemüse, Fisch, es gibt einen Metzgerei-Stand, Geflügel, Textilien, Hundefutter, Backwaren und Blumen. Die Mischung sei in Issum gut gelungen, sagt Brigitte Bast. „Da ist von allem etwas.“ Wer als Händler gerne auf dem Sevelener Markt seine Ware anbieten und so für mehr Vielfalt sorgen möchte, der kann sich bei Brigitte Bast in der Gemeindeverwaltung melden, telefonisch unter der Nummer 02835 1013 oder per E-Mail an brigitte.bast@issum.de.