1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern

Geldern: Sanierung des alten Finanzamts am Geldertor hat begonnen

Sanierung in Geldern : Vom alten Finanzamt zum neuen Hotel

Die Bauarbeiten am alten Finanzamt am Geldertor haben begonnen, die Wände sind bereits abgerissen. Hier entsteht ein neues Hotel.

(veke) Was über Jahre geplant wurde, ist nun erstmals sichtbar: Die Sanierung des alten Finanzamtes am Geldertor hat begonnen. Seit einigen Wochen sind die Arbeiter vor Ort, die Wände sind mittlerweile komplett abgerissen und liegen in Schutthaufen auf dem Gelände. In den alten Mauern wird ein Hotel entstehen. 60 Zimmer mit etwa 110 Betten sind dort geplant. Eigentümer ist die Hotelier-Familie Janssen, die auch den Seepark führt. Im Frühjahr 2020 sollen dort die ersten Gäste einkehren können. Dort, wo die frühere Kassenhalle war, soll ein Ärztehaus entstehen. Das alte Haus wird abgerissen, in dem neuen Gebäude plant der Arzt Arne Kleinstäuber aus Geldern zwei Gemeinschaftspraxen, eine mit Hausärzten, die andere auch mit Spezialisten für innere Medizin. Einen Eindruck von den Plänen gibt auch ein Video der Stadt Geldern, das bei Facebook zu finden ist. RP-Foto: Klatt