Geldern: Frauen-Informations-Tag im Kreis

Geldern : Frauen-Informations-Tag im Kreis

Zum nunmehr dritten Mal fand der Frauen-Informations-Tag (FIT) im Kreis Kleve statt. Rund 60 Frauen fanden den Weg ins Kolpinghaus Kleve, um sich über alle Fragen rund um den Beruf von Experten beraten zu lassen. Fachkräfte des Caritasverbandes Kleve, der Abteilung Jugend und Familie des Kreises Kleve, der IMBSE GmbH, der Volkshochschule Kleve sowie des SOS Kinderdorfes standen den interessierten Frauen Rede und Antwort.

Neben den Infoständen zu Themen wie "Neue berufliche Perspektiven" und "Mögliche Weiterbildungen" sowie "Qualifizierungen" gab es Vorträge zu den Themen "Berufscomeback", "Erfolgreiche Bewerbung - so überzeugen Sie Personalverantwortliche!" und "Frau und Rente - jeder Monat zählt!". Bezüglich der späteren Rente bat der Referent Michael Haferkamp von der Deutschen Rentenversicherung Kleve darum, nicht auf die Aussagen von Kollegen oder Nachbarn zu vertrauen. "Jeder Lebenslauf ist individuell, kommen Sie frühzeitig zu uns, wir beraten kostenlos und unabhängig", so Haferkamp.

Bei den Fachleuten der Agentur für Arbeit Kleve sowie der Jobcenter Kreis Kleve und Stadt Kleve konnten die Besucherinnen ihre Bewerbungsmappen checken lassen und bekamen Hilfestellung bei der effektiven Stellenrecherche. Auch die Frauenberatungsstelle Impuls stand bei Fragen zu besonderen Lebenslagen hilfreich zur Seite.

Organisiert wurde der Frauen-Informations-Tag vom Jobcenter Kreis Kleve sowie der Beauftragten für Chancengleichheit der Agentur für Arbeit Wesel, Christiane Naß, und der Beauftragten für Chancengleichheit im Kreis Kleve, Silke Lamers.

(RP)
Mehr von RP ONLINE