Geldern: FDP-Kreisparteitag wählt einen neuen Vorsitzenden

Geldern: FDP-Kreisparteitag wählt einen neuen Vorsitzenden

Der Kreisparteitag der FDP Kleve-Geldern wird am Samstag, 3. März, um 10.30 Uhr im Waldhaus Dicks in Weeze einen neuen Kreisvorstand wählen. Nach acht Jahren als Kreisvorsitzender wird Prof. Ralf Klapdor nicht erneut kandidieren, sondern sich künftig auf seine Arbeit als Vorsitzender der FDP-Kreistagsfraktion konzentrieren.

Klapdor hatte 2010, nach den guten Ergebnissen der Kommunal- und Bundestagswahl 2009, die Leitung des Kreisverbands übernommen und über die Durststrecke des Bundestagswahljahres 2013 hinaus beibehalten. "Nach dem guten Abschneiden bei der Landtags- und Bundestagswahl kann ich nun in einem positiven Umfeld den Staffelstab an meinen Nachfolger weitergeben und hoffe, dass seine ersten Jahre von mehr bundespolitischen Rückenwind begleitet werden, als es mir vergönnt war", sieht Klapdor nun den richtigen Zeitpunkt für einen Wechsel gekommen.

Als neuer Vorsitzender des Kreisverbands der Liberalen wird sich der stellvertretende Vorsitzende, Stephan Haupt, den Mitgliedern zur Wahl stellen. Der aus Bedburg-Hau stammende Haupt hat bei der Landtagswahl 2017 erfolgreich im nördlichen Kreis Kleve kandidiert und ist seit 1. Juni Abgeordneter im Landtag NRW.

  • Emmerich : FDP-Kreisparteitag wählt einen neuen Vorsitzenden

Der Freie Demokrat fungiert im Landtag unter anderem auch als stellvertretender Vorsitzender des Ausschusses für Heimat, Kommunales, Bauen und Wohnen sowie als Mitglied im Ausschuss für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz.

Der Kreisparteitag der FDP ist öffentlich. Stimmberechtigt sind allerdings ausschließlich FDP-Mitglieder aus dem Kreis Kleve.

(RP)