1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern

Kerken: Ersthelfer löscht brennendes Auto

Kerken : Ersthelfer löscht brennendes Auto

Ein 19 Jahre alter Autofahrer ist bei einem Unfall schwer verletzt worden. Nachdem sein Wagen gegen einen Baum geprallt war, fing er Feuer. Ersthelfer retteten den jungen Mann.

Der 19-Jährige war mit seinem Wagen am Dienstag auf der B510 unterwegs, wie die Polizei heute meldet. Aus bisher unbekannten Gründen war er mit seinem Hyundai in einer Rechtskurve von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Danach schleuderte das Auto noch einige Meter weiter.

Durch die Geräusche war ein Mann aus Issum aufmerksam geworden, der zur Unfallstelle eilte und dort sah, dass der Wagen Feuer gefangen hatte. Während ein anderer Ersthelfer den schwer verletzten Fahrer bergen konnte, löschte der Issumer die Flammen mit einem Feuerlöscher.

(tmn)